Sachspenden

Sachspenden

Dez.2016 Spende eines Laptops für ein Patenkind.

Spendenübergabe für ein Krankenhaus und Behinderte.

 

Dez.2015 Ein Rollstuhl für einen beinamputierten Mann.

Dez.2015 Übergabe eines wertvollen Pflegebettes an das Altenheim Payagla.

Dez.2015 Ein Pflegebett und Rollator für ein Krankenhaus.

Dez. 2015 Ein Fernsehgerät und andere Hilfsgüter für ein Waisenhaus.

Gehhilfe für Behinderte.

Rollatoren für Behinderte.

Dez.2014 Rollator für einen krebskranken Mann.

Übergabe der Schweizerglocke an das Heim in Tanamalwila.

Bild am Strand in Induruwa Dez.2012:

Spende einer Gehhilfe.

Geldspende.

 

WASSERTANK FÜR HOPE KLINIK 2012

 

Bau einer Biogasanlage und Kauf einer Kuh 2011

 

 

Schule in Aluthgama 2012

 

Brillenspende, Spendenverteilung an neue Schüler

 

Spende Gehhilfe für eine behinderte Frau 2011

 

Spende für ein Patenkind

 

Frauengefängnis 2010

Anfang 2010 wurde ein Frauengefängnis besucht. Dort wurden Babyutensilien,

Unterwäsche, Brillen und Kuchen verteilt:

2009

AN. 2009 INKUBATOR FÜR EIN KRANKENHAUS IN KALUTARA.

Behindertengerechtes Fahrrad 2009

Im Januar 2009 wurde dieses behindertengerechte Fahrrad übergeben. Empfänger war ein Mann, der in einer Tierfalle sein Bein verlor. Lalith de Silva, Vater von 5 Kindern, bekommt ein Fahrrad für seinen ältesten Sohn, damit dieser die Computerschule besuchen kann, die Voraussetzung ist für seine spätere Berufsausbildung. Der Vater benötigt sein eigenes Fahrrad zur Fahrt zur Arbeit (von Kalutara bis Beruwela, ca. eine Stunde).

 

Neues Fahrrad 2008

 

Gesundheitstag in Yattapatha 2008

Im Dezember 2008 fand in Yattapatha ein weiterer Gesundheitstag statt. Dabei wurden unter anderem Brillen und Hörgeräte verteilt.

Gesundheitstag in Yattapatha 2008

 

NEUER BRUNNEN FÜR EINE FAMILIE

SANITÄREINRICHTUNGEN FÜR EINE SCHULE 2007

Spenden für Kinder

 

Gesundheitstag 2007

Im Januar 2007 hat der Verein den den Lions-Club Bentota-Induruwa bei der Durchführung eines Gesundheitstages in Gonagala unterstützt

 

Schuluniformen April 2005

Sisira transportiert die Stoffe für die Schuliniformen,fur die Kinder der Schule im Fischerdorf Beruwela. Ohne Schuliniformen können die Schüler sonst nicht in die Schule gehen. Alle erhielten von uns Schuluniformen

 

2005 Hilfe für zwei Dörfer

Ebenso bekamen 18 Familien ein Jahr lang Geld zum Lebensunterhalt.

Diese hatten durch den Tsunami ihre Arbeit (z.B. als Fischer, Tagelöhner, sonstige Hilfskräfte) verloren.

18 Familien wurden ein Jahr unterstützt Für zwei Dörfer (Bubulawatta und Gurunduwatta)

wurde ein Brunnen gebohrt. Viele Familien können nun ihr Wasser hier holen.

 

Spenden nach Tsunami

Ein neues Boot für ein Fischer,der sein Boot im Tsunami verlor. Eine neue Nähmaschine für einen Schneider für ein neuen Anfang Spenden für ein Altersheim Diese hatten durch den Tsunami ihre Arbeit (z.B. als Fischer, Tagelöhner, sonstige Hilfskräfte) verloren